Hörmahnmal am Schwarzgrabenweg installiert
geschrieben von radiofabrik (24. Juni 2009)

Im Rahmen der Stolperstein-Verlegung am 22. Juni wurde auch das Hörmahnmal der Radiofabrik am Schwarzgrabenweg installiert.

Aufgrund der schlechten Wetterlage konnte die Elektronik, welche für den Transport aus Sicherheitsgründen ausgebaut werden mußte, noch nicht wieder installiert werden. Dies wird erst bei trockenem Wetter wieder möglich sein und ehestmöglich nachgeholt. Leider versprechen die Wettervorhersagen dafür in den nächsten Tagen wenig Chancen.

Ein ausführlicher Bericht zur Installation steht auf salzburg.com zur Verfügung.

Hörmahnmal am Schwarzgrabenweg / im Bild: Marcus Diess (techn. Leitung Radiofabrik), Georg Wimmer (Redaktionsleitung Radiofabrik), Nicole Sevik (Verein Ketani), Zoltan Pap (bildender Künstler), Inge Haller (Stolpersteine)

Hörmahnmal am Schwarzgrabenweg / im Bild: Marcus Diess (techn. Leitung Radiofabrik), Georg Wimmer (Redaktionsleitung Radiofabrik), Nicole Sevik (Verein Ketani), Zoltan Pap (bildender Künstler), Inge Haller (Stolpersteine)

 
 Ansprache Georg Wimmer (Radiofabrik): Play Now | Play in Popup | Download

 
 Ansprache Sigrid Langer (Schulprojekt erinnern.at): Play Now | Play in Popup | Download

 
 Ansprache Nicole Sevic (Verein Ketani): Play Now | Play in Popup | Download

 
 Musikalischer Beitrag der SchülerInnen des BAKIP: Play Now | Play in Popup | Download

 
 Gedichte, verlesen von SchülerInnen: Play Now | Play in Popup | Download

Kommentare geschlossen.